Foto von Wolfram Eder

Der Wuppertaler Kammermusiker Alfred (Fred) Patzelt ist tot

1931 wurde  er in Bendorf am Rhein geboren aufgewachsen ist er in
Heidelberg. In Trossingen erwarb er die Konzertreife für Akkordeon,
in Mannheim für die Klarinette.
In den Sechsziger Jahren bewarb er sich bei den Wuppertaler Sinfonikern
für die Stelle als Klarinettist. Nach seiner Pensionierung spielte er weiterhin in verschiedenen Besetzungen. Ohne Musik hielt er es nicht aus. Mehr als drei Jahrzehnte begleitete er den Wuppertaler Musiker Manfred Lemm auf     seinen Konzertreisen im In-und Ausland. Seine Repertoirekenntnisse waren phänomenal. Für sein virtuoses Spiel auf der Klarinette bedankte sich das Publikum oft mit standing ovations.
Er war nicht nur mein Klarinettist, sondern auch mein Freund.
Er wird mir fehlen.
Adieu mon ami